Weil will wenig wissen: Haben sich Spitzenbeamte im Hannoverschen Rathaus schon länger gegenseitig unechte Überstundenpauschalen genehmigt?

(Narragonien, 08.11.18)

Erstens haben im Härke-Zusatzentlohnungssystem gerechterweise alle irgendwas zusätzlich bekommen, bis runter zum Hausmeister und Oppositionellen, und zwar seit zig Jahren, womit nicht nur alle mit ins korrupte Boot geholt worden sind, sondern auch aus dem dreisten Griff in die Stadtkasse eine abgekartete Betriebliche Übung geworden ist. Zweitens zieht die juristische Cum-Ex-Verteidigungsargumentation: Es war/ist nicht ausdrücklich gesetzlich verboten, illegale Überstundenpauschalen und Zulagen für nichts nach Gutdünken auszuzahlen.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.